Accounting Services

Profis des externen Rechnungswesens

STANDARDS

Objektbuchhaltung

Grundlage der Wirtschaftlichkeit eines Objektes ist eine professionelle Objektbuchhaltung, die nahezu mit allen immobilienwirtschaftlichen Prozessen in Verbindung steht.

Wir bieten unseren umfassenden Service mit dem Know-How für eine partnerschaftliche Schnittstelle zum Asset Management und auch Property Management. Wir sichern reibungslose Finanzströme als Shared Service Center und schaffen damit Raum für qualitatives Mietermanagement.

 

Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch in Teilaufgaben wie der Kreditorenbuchhaltung, Mietenbuchhaltung, Zahlungsverkehr u.v.m. Wir beherrschen dies für alle Assetklassen und sorgen für die notwendigen Berichte als Output und Arbeitsinstrument für ein gesundes Immobilienmanagement.

 

Unsere Systemkompetenzen bauen wir ständig aus und haben Kompetenzen in SAP RE-fx, WODIS, Yuneo, Realax, Immoware24, Haussoft, Moderan, Datev und Everreal. Weitere Systeme gerne auf Anfrage.

SPECIALS

Tidy Up - Kreditoren und Debitoren

In größeren Immobilienbeständen kann es zu besonderem kaufmännischen Aufräumbedarf kommen, bei uns kurz in Tidy-Up übersetzt. Wir haben die Kompetenzen für Massethemen in der debitorischen und kreditorischen Kontenklärung. Wir arbeiten in konsequenten Prozessen mit compliance-konformen Freigabeverfahren. Die Verbuchung der Ergebnisse gehört auf Wunsch selbstverständlich mit zu unserer Leistungstiefe. Wir schaffen für die Mieterkonten damit die Grundlage für geordnete Forderungsprozesse mit regulären Mahnläufen.

 

Im Kreditorenbereich können wir komplexe Konten mit Abschlagsrechnungen, Gutschriften und auch vielen Versorgungsstellen klären. Unser Expertenwissen über die Sachlogiken der klassischen Bewirtschaftungskosten ist dabei unser Schlüssel. Hierbei übernehmen wir selbstverständlich die direkte Kommunikation mit dem Kreditor, sofern wir von Ihnen eine Vollmacht erhalten.

INNOVATIONS

e-invoicing

Die Öffentlichen Verwaltungen stellen sich bereits seit dem 27.11.2020 der elektronischen Rechnungsstellung. Auch wenn die Formate ZUGFeRD, X-Format auch XML-Format etc. noch im Wandel stehen, so wird auch die Privatwirtschaft in absehbarer Zeit auf das elektronische Rechnungsformat umsteigen. Im Gegensatz zu Papierrechnungen fallen keine Kosten für Druck und Versand an. Und gegenüber digitalen Rechnungen wie PDF entfällt die fehleranfällige manuelle Nacherfassung der Rechnung im System, denn OCR erkennt nicht immer alles so wie es gedacht war. Alle Rechnungsinhalte werden in einem strukturierten elektronischen Format (z.B. xml) ausgestellt, versendet und empfangen. Dabei gehen keine Daten verloren und die Rechnungsinhalte werden automatisch erfasst.

 

Wenn auch Sie einen Schritt in die digitale Zukunft gehen möchten stehen wir Ihnen beratend zur Seite und unterstützen Sie bei der Einführung der elektronischen Rechnung mit allen notwendigen Prozessen.